„Einmalig – das Unikat“ Ausstellung Kurpfälzisches Museum HD mit GEDOK

HERZLICHE EINLADUNG

zur Vernissage von „Einmalig – das Unikat“ in der Textilsammlung Max Berk, Heidelberg-Ziegelhausen (in der ehemaligen ev. Kirche).

Sonntag, 13. Mai 2012, 11 Uhr
mit versierter Einführung und feinem Jazz. Von mir wird die Installation Kokons gezeigt.

Begrüßung: Dr. Kristine Scherer, Kuratorin der Textilsammlung Max Berk
Einführung: Dr. Cornelia Schertler, Erste Vorsitzende der GEDOK Heidelberg
Eröffnung: Prof. Dr. Frieder Hepp, Direktor des Kurpfälzischen Museums, HD
Musik: Jazz-Duo D. Leschhorn-Tanck (Saxophon) & M. J. Stadter (Piano)

Besuchen Sie auch die zusätzlichen Events:

Sonntag, 03. Juni, 17 Uhr: Führung durch die Ausstellung
Sonntag, 17. Juni, 17 Uhr: Künstlerinnengespräch
Sonntag, 22. Juli, 16 Uhr: Poetische Lied- und Textcollagen mit Antje Albruschat / Johannes Weigle (zugleich Finissage)

Einladung_Einmalig_Unikat

Link des Kurpfälzischen Museum Heidelberg mit Bildern und Details

Textilsammlung Max Berk • Kurpfälzisches Museum
Brahmsstraße 8
69118 Heidelberg-Ziegelhausen
Telefon: 06221  800317
Fax: 06221  809657
E-Mail: kmh-textilsammlung-max-berk@heidelberg.de

Öffnungszeiten:

Mittwoch, Samstag, Sonntag, 13 – 18 Uhr
Gruppenbesichtigungen nach Voranmeldung auch außerhalb dieser Zeiten möglich

Öffentliche Verkehrsmittel:

Buslinie 33 Richtung Köpfel, Haltestelle Brahmsstraße
ausreichende Parkmöglichkeiten an der Uferstraße und auf dem „Kuchenblech“

Anfahrtsskizze (pdf-Datei 309 KB)

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Angewandte Kunst, Ausstellungen, Kunstwerke, Objekte und Installationen, Skulpturen/Plastiken abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.